Freizeitkurse


raus aus dem Erziehungs-stress

Personensuche für Familienhunde


Eine beliebte Freizeitbeschäftigung, bei der Hunde ihren ausgezeichneten Geruchssinn unter Beweis stellen können.

Buchbar: https://www.supersaas.de/schedule/Hundeschule_Hoeslwang/Personensuche_mit_Claudia


  • 2 Kurstermine

PFF-SO-09.00Uhr

ab   30,- EUR inkl. 19% MwSt.

PFF-SA-14.00Uhr

ab   30,- EUR inkl. 19% MwSt.


* inkl. 19% MwSt.
Kein passender Kurs dabei oder Sie möchten über Änderungen informiert werden?

Mantrailing ist nicht nur ein fester Bestandteil des Trainings von Rettungshunden, sondern darüber hinaus auch eine beliebte Freizeitbeschäftigung, bei der Hunde ihren ausgezeichneten Geruchssinn unter Beweis stellen können.


Auf einen Blick: 

Beim Mantrailing geht es darum, eine vermisste Person mithilfe eines Hundes zu finden.

Dank ihres guten Geruchssinns können Hunde den individuellen Geruch eines Menschen erkennen und verfolgen.

Obwohl grundsätzlich alle Hunde ausgezeichnet riechen können, gibt es je nach Rasse durchaus deutliche Unterschiede.

Mantrailing eignet sich unter anderem sehr gut, um ehemalige Dienst- und Sporthunde im Alter zu beschäftigen.

Konzentrationsfähigkeit verbessern und ängstlichen Vierbeinern mehr Sicherheit für den Alltag vermitteln.


Wie funktioniert das? 

Hunde besitzen einen hervorragenden Geruchssinn, mit dem sie den Individualgeruch eines Menschen wahrnehmen und diesen einer ganz bestimmten Person zuordnen können. Das geht sogar so weit, dass sie beim Mantrailing eine Geruchsspur, die sich aus Stoffwechselabbauprodukten, winzigen abgestorbenen Hautzellen und Rückständen von Kosmetikprodukten zusammensetzt, über eine größere Distanz verfolgen können.

Es ist bekannt, dass eine einfache Duftprobe in Form von benutzter Kleidung ausreicht, um die Spur der gesuchten Person aufzunehmen.

Der Hundeführer hält sich beim Mantrailing meist im Hintergrund und beschränkt sich darauf, den Vierbeiner an einer mehrere Meter langen Leine zu führen, auf mögliche Signale des Hundes zu achten und für die notwendige Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen.

Bei Bedarf kann der Hundeführer dem Mantrailer außerdem dabei helfen, eine verlorene Spur wiederzufinden.


Kann jeder Hund eingesetzt werden? 

Grundsätzlich verfügen alle Hunde über einen außergewöhnlichen Geruchssinn. Während Menschen ungefähr ein Prozent ihres Gehirns zum Riechen nutzen, beansprucht der Geruchssinn eines Hundes etwa 10 Prozent seines Gehirns.

Mantrailing eignet sich für alle Hunde. 

Solange beim Mantrailing der Spaß im Vordergrund steht und eine Überforderung des Hundes vermieden wird, eignet es sich zudem ideal, um die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern und ängstlichen Vierbeinern mehr Sicherheit für den Alltag zu vermitteln.

Am Anfang geht es daher zunächst einmal darum, Ihren Hund mit der Aufgabe vertraut zu machen und ihn mit regelmäßigen Erfolgserlebnissen zu motivieren.

Ein tolles Hobby für fast alle Hunde


Am Anfang geht es daher zunächst einmal darum, Ihren Hund mit der Aufgabe vertraut zu machen und ihn mit regelmäßigen Erfolgserlebnissen zu motivieren.

Ob im Wald, auf dem Feld, im Wohngebiet oder in Stadtparks – überall ist diese Form der Nasenarbeit mit fast jedem Hund, egal welchen Alters, möglich. Richtig erlernt ist Mantrailing ein wundervolles Hobby an der Leine und perfekt geeignet zum Ausgleich des Alltags oder zur Kanalisierung vorhandener Jagdleidenschaften.


Aktuell keine Downloads verfügbar...
  • Claudia Schwadke
    Mantrailer

Kein passender Kurs für Sie dabei?
Füllen Sie hierzu einfach das unten stehende Formular aus und senden Sie es ab.
Sie werden umgehend benachrichtigt, sobald neue Kurse eingetragen wurden.


Im Formular sind Fehler aufgetreten. Bitte prüfen!
Formularprüfung erfolgreich abgeschlossen!